» Doppelleben «

Es ist: 03.08.2020, 18:39 Hallo, Gast! (AnmeldenRegistrieren)

Thema schreiben  Antwort schreiben 

❖ Wollust
Moderator





























Beiträge: 97
Registriert seit: Dec 2018
Beitrag: #1 | Up | Down
Meerjungfrau / Wassermänner


Wasserwesen

ALLGEMEINE INFOS ZU DEN Meerjungfrauen & Wassermänner


Beschreibung
Meerjungfrauen haben einen widersprüchlichen Ruf: Für die einen sind sie teuflische Unglücksbringer, für die anderen schüchterne, ausgestoßene Seelen. Von Disneys Arielle bis zur kleinen Meerjungfrau in Kopenhagen - seit Jahrhunderten sind sie in und an den Meeren der Welt zu Hause, jedenfalls in Mythen und Legenden. Wir erzählen, was die Fabelwesen mit Fischschwänzen in den Gewässern treiben.

Wunderschön sollen sie sein: Oben bestehen sie aus einem jungen Frauenkörper, von der Taille abwärts besitzen sie einen Fischschwanz.

Wenn sie ganz zauberhaft singen, weiß angeblich kein Seemann mehr, was er tut. Merkwürdige Geschöpfe sind das, die auf Felsen am Wasser sitzen oder elegant durchs Meer schwimmen.

Die Rede ist nicht nur von Meerjungfrauen, sondern auch von Nixen, Sirenen und Meerfrauen. Zwar unterscheiden sich diese Wesen voneinander, aber im allgemeinen Sprachgebrauch gelten sie meistens als eins.


Die guten Wasserfrauen und bösen Wassermänner
Das männliche Pendant zur Nixe ist der Nix, bekannter als Wassermann. In Europa kommt er in vielen Sagen und Märchen vor - meist als böser Wassergeist.

Nicht mit seinem Gesang lockt er junge Frauen zu sich in die Unterwelt, sondern mit Harfenklängen.

Einen besseren Ruf haben Wasserfrauen. Seit der Antike wollen sie den Menschen den Mythen zufolge nichts Böses, sondern spenden ihnen Schutz, Segen und Leben, wie eine fürsorgliche Mutter.

Ihre Tränen verwandelten sich angeblich in die schönsten Perlen.

Meerjungfrauen die Schutz suchen
Ebenfalls zu den guten weiblichen Kreaturen im Wasser zählt die Meerjungfrau. Im Gegensatz zur bösen Nixe und der liebevollen Wasserfrau hat sie keine eigene Mission.

Sie ist ein Amphibienwesen, das zwischen zwei Welten lebt: dem Meer und ihrer eigentlichen Heimat an Land.

In vielen Mythen wird sie als schüchternes, ausgestoßenes Geschöpf mit Fischflosse dargestellt. Sie kann ihrem Schicksal nur entkommen, wenn sie einen Mann findet, der sich in sie verliebt und sie erlöst.


31.03.2019 11:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Offline Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Thema schreiben  Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste